About Me – Simon

divider

“Mein Name ist Simon und ich bin der Drummer von prism.

Meine Liebe zur Musik entdeckte ich bereits sehr früh. Ich habe damals an verschiedenen Kursen an der Musikschule teilgenommen und so bereits im Kindesalter eine starke Bindung zu Klang und Rhythmus aufgebaut. Im Alter von etwa zwölf Jahren nahm ich dann das erste Mal Schlagzeugunterricht.

Seitdem hat sich eine Menge getan. Bei unterschiedlichen Lehrern habe ich verschiedene Spielarten und Sichtweisen kennengelernt und in zahlreiche Genres hineingeschnuppert – unter anderem spielte ich in einem Punk-Projekt, einer Indie-Rock-Band und half in einer Jazz-Formation aus. Zuletzt war ich knapp zwei Jahre festes Mitglied einer Metalcore-Gruppe.

Mit prism möchte ich neue Wege beschreiten und eine Brücke zwischen Groove, ruhigen und lauteren Parts erschaffen, wobei ich mich mit meinem eigenen Stil entfalten und etwas erzeugen kann, was die Zuhörer anspricht und mitreißt. Was soll ich sagen? Bisher fühlt es sich so an, als wären wir damit auf dem richtigen Weg.. 😉

Zu meinen musikalischen Einflüssen zählen insbesondere meine Schlagzeuglehrer, aber auch von Dan Searle (Architects), Alex Rüdinger (Good Tiger), Benny Greb und vielen anderen konnte ich eine Menge mitnehmen.

Hinsichtlich meines Equipments zähle ich vor allem auf meine wichtigsten Werkzeuge, die Drumsticks von Promark, und auf die Becken aus der Mehmet Samatya Serie von Istanbul, die meiner Meinung nach unglaublich gut klingen.

Danke für Dein Interesse an der Band prism und unserer musikalischer Arbeit!

Simon”